Spaziergänge

im Herzen von Berlin-Mitte

M

Berliner Mauern – viermal anders

Jeder kennt die letzte Mauer, die Berlin in Ost und West teilte, dabei gab es noch drei weitere Mauern, die die jeweilige Fläche von Berlin-Cölln im Laufe der Jahrhunderte umgaben. Entdecken Sie die Reste dieser Mauern und noch mehr alte Gemäuer auf unserem Weg in die Vergangenheit …

Diese Tour ist geeignet für Menschen im Rollstuhl oder mit Rollator!

Treffpunkt: an der Inselbrücke (Ecke Märkisches Ufer und Inselstraße)
nahe U-Bahnhof „Märkisches Museum“ (Ausgang in Fahrtrichtung Pankow, Aufzug!)

B

Von Bären und Abenteurern

Eine (nicht zu) kurze Einführung in die Entstehungsgeschichte der Doppelstadt Berlin-Cölln, auf den Spuren der ersten Siedler und ihren Bauprojekten, von denen man heute noch spricht…

Treffpunkt: an der Ecke Inselstraße und Wallstraße
(nahe U-Bahnhof „Märkisches Museum“)

K

Krögel, Kloster, Kreuze

Wir entdecken das Armenviertel in Berlins reicher Mitte, die mittelalterlichen Kloster- und Marienviertel mit ihren Relikten aus der Zeit der Markgrafen und Kurfürsten Brandenburgs …

Treffpunkt: vor dem Eingang der Nikolaikirche im Nikolaiviertel in Mitte

L

Wie die Börse ins Lusthaus kam

Hören Sie Interessantes über Hospitäler im Mittelalter, über gefährliche Pulvertürme, Brücken, den Lustgarten und natürlich über die Börse – und was Heinrich Heine dazu zu sagen hatte …

Treffpunkt: am Heiligegeistkirchplatz (Ecke St. Wolfgang-Straße/Spandauer Str.), zwischen Spandauer Straße 1 und 3
(Höhe Tram-Haltestelle „Spandauer Str.“)

F

Die vergessene Stadt: Friedrichswerder

Wir erkunden die dritte Stadt im Schutze der alten Festungsmauer: Friedrichswerder, die nicht mal 50 Jahre bestand, und wir staunen über die Veränderungen des Schlossplatzes in 550 Jahren …

Treffpunkt: an der Schlossbrücke (Ecke Unter den Linden/Am Schinkelplatz, gegenüber vom Schlossneubau (bzw. Humboldtforum), also neben dem Haus der Bertelsmann-AG – alles klar?

G

Gens d’armes, Boutique und Frikassee

Der Gendarmenmarkt – nicht nur den Namen dieses herrlichen Platzes haben wir den „Réfugiés“, den sogenannten „Hugenotten“ aus Frankreich zu verdanken. Wie die Franzosen Berlin veränderten, erzähle ich Ihnen auf diesem Weg durch die alte Friedrichstadt …

Treffpunkt: auf der alten Gertraudenbrücke (an der Statue der Heiligen Gertraude) am Spittelmarkt in Berlin Mitte

S

Berlin-Geschichte für Kinder: Führung für Schulklassen (4.-6. Klasse)

Eine spannende Reise ins mittelalterliche Berlin und Cölln erwartet Ihre Schülerinnen und Schüler …

Beschreibung siehe Extra-Touren

W

Weihnachten im alten Berlin

Gestalten Sie Ihre Weihnachtsfeier doch mal historisch …

Beschreibung siehe Extra-Touren

 X

X-Berg und Prenzlberg: Kiezspaziergänge

Ganz entspannt durch Kreuzberg und Prenzlauer Berg …

Beschreibung siehe Extra-Touren